DEUTSCH

Rechtsanwälte Dr. Müller-Peddinghaus

Gesellschaftsrecht . Steuerrecht . Insolvenzrecht
Fuldastraße 24-26
D-47051 Duisburg

Tel +49 203 348397-0
Fax +49 203 348397-10

zentrale@mueller-peddinghaus.de

Steuerrecht

02 Jan 2015
von Nicole
(Kommentare: 0)

Keine steuerliche Berücksichtigung einer überwiegend privat genutzten Jacht

Ein Unternehmer darf den Aufwand für eine Jacht weder als Betriebsausgabe geltend machen noch die auf den Kaufpreis entfallende Vorsteuer absetzen, sofern er die Jacht überwiegend selbst nutzt und nur gelegentlich an Dritte vermietet.

27 Dez 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Kein Vorsteuerabzug des Rechnungsempfängers bei sofortiger Zahlungsverweigerung

Bestreitet ein Leistungsempfänger von Anfang an ganz oder teilweise das Bestehen einer Forderung (hier für Bauleistungen wegen Baumängeln) und bringt er damit zum Ausdruck, dass er die Forderung nicht bezahlen werde, entfällt für den Rechnungsempfänger ganz oder teilweise seine Berechtigung zur Geltendmachung des Vorsteuerabzugs.

21 Nov 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Abgrenzung zwischen selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung der Ehefrau in Arztpraxis

Die von der Ehefrau eines Zahnarztes, die in der Praxis ihres Ehegatten für die Praxisverwaltung und Praxisorganisation, den Schriftverkehr, die Personalverwaltung und Abrechnung zuständig ist, erzielten Einkünfte stellen keine (gewerbesteuerpflichtigen) Einkünfte aus Gewerbebetrieb dar ...

09 Nov 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Mediator der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Vieles lässt sich mit Mediation lösen - ganz ohne Anwalt!

 

Seit November 2014 ist Herr Dr. Peter Müller-Peddinghaus ist in die Liste der Mediatoren der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf eingetragen.

03 Nov 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Keine Rückstellung für betriebliche Altersversorgung bei vorzeitigem Ausscheiden des Arbeitnehmers

Scheidet eine Führungskraft einer GmbH, der im Alter von 58 Jahren eine monatliche Altersrente unter der Voraussetzung einer 10-jährigen Betriebszugehörigkeit zugesagt worden ist, bereits im Alter von 63 Jahren aus dem Unternehmen als Geschäftsführer aus, wird der Versorgungsvertrag tatsächlich nicht durchgeführt.

20 Okt 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Werbungskosten: Verlustabzug eines stillen Gesellschafters

Eine Berücksichtigung eines auch am Verlust des Unternehmens beteiligten stillen Gesellschafters als Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen ...

07 Okt 2014
von Nicole
(Kommentare: 0)

Verbilligte Aktien für Belegschaft als Arbeitslohn

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass der verbilligte Erwerb von Aktien vom Arbeitgeber zu einkommensteuerpflichtigen Einnahmen des Arbeitnehmers aus nicht selbstständiger Arbeit führen kann ...

Copyright 2015    Rechtsanwälte Dr. Müller-Peddinghaus   |   Impressum  |  Kontakt